Online-Forum

Das Märklin-Forum außerhalb von Facebook. Hier wird dir genauso geholfen, wie im FB-Forum. Die Vielzahl der Beiträge ist aufgrund des erst kürzlich gestarteten Onlinepräsenz zwar noch nicht so stark, aber im Laufe der Zeit wird das schon kommen :) Melde dich einfach an und stelle deine Fragen.

Hier ein paar aktuelle Auszüge:

Märklin H0 - Forum ONLINE

Beitrag: Zug lässt sich nicht steuern von Christopher Garan (So, 16 Dez 2018)
Hallo Michael,erste Idee / Rückfrage: Die 2 Kabel der Gleis-Anschlussbox (teilweise auch Digital-Anschlussbox genannt), rot und braun, sind richtig herum angeschlossen?Siehe hier: Anschlussplan Gleis-Anschlussbox
>> mehr lesen

Thema: Zug lässt sich nicht steuern von Michael Wulff (Sun, 16 Dec 2018)
Hallo bin Totaler-Neueinsteiger und habe mir auf empfehlung ein Digitales Starterset 29479 von Märklin gekauft. Natürlich gleich aufgebaut und wollte das Set ausprobieren.Leider fährt der Zug sofort an, lässt sich nicht in der Geschwindigkeit regulieren auch ein Fahrtrichtungswechsel ist nicht möglich, nur über die Stoptaste lässt sich der Zug anhalten.habe schon ein Reset ausprobiert hat nichts genütz.Jetzt setzte ich auf euch damit der Einstieg nicht in einem Disaster endet. Eine bitte hätte ich noch da ich Neueinsteiger bin bitte nicht in " Fachchinesisch " antworten.LG Michael
>> mehr lesen

Beitrag: Modellbahn Unterbau von Frank Trost (Sun, 16 Dec 2018)
Hallo Günther,ich habe auch eine U-Anlage und muß mich meinen "Vorschreibern" anschließen:Probiere es aus, wie weit Du Dich nach vorne beugen kannst und überlege Dir schon bei der Planung, dass Du Ecken an die Du schlecht herankommst eher mit Landschaft belegst, weil Du da selten ran mußt.Meine Erfahrung sagt, dass Du schon bei einem Meter Anlagentiefe schlecht heran kommst, darum habe ich die Unterseite meines "U´s" auch erheblich schmaler gestaltet, quasi nur als Übergang von einem zum anderenSchenkel.Viele Grüße aus dem Norden - Frank
>> mehr lesen

Beitrag: Teil Impressionen der H0 Anlage von JimKnopf (Sun, 16 Dec 2018)
Zitat von Frank Trost im Beitrag #73Hallo Udo,weitere tolle Bilder von der schönen Idee rund um den Schwarzwaldhof!Da hat man richtig Lust dort Urlaub zu buchen - Du hast nicht zufällig die Adresse für mich??? Und eine Frage habe ich auch noch: trägt das eine Saumpferd etwa Äpfel in seinen Körben zum Hof?Existiert dort etwa ein Schnaps-Brennerei??? Das würde die Attraktivität als Ferienziel natürlich noch steigern...Freue mich auf weitere Fantasie anregende Bilder von Dir!Viele Grüße aus dem Norden - FrankHallo Frank, Hinter dem Hof ist, der Eingang zur Schnapserei..... Der Hofälteste bereitet gerade alles vor. Bilder folgen ....Viele Grüße Udo
>> mehr lesen

Beitrag: Teil Impressionen der H0 Anlage von Frank Trost (Sun, 16 Dec 2018)
Hallo Udo,weitere tolle Bilder von der schönen Idee rund um den Schwarzwaldhof!Da hat man richtig Lust dort Urlaub zu buchen - Du hast nicht zufällig die Adresse für mich??? Und eine Frage habe ich auch noch: trägt das eine Saumpferd etwa Äpfel in seinen Körben zum Hof?Existiert dort etwa ein Schnaps-Brennerei??? Das würde die Attraktivität als Ferienziel natürlich noch steigern...Freue mich auf weitere Fantasie anregende Bilder von Dir!Viele Grüße aus dem Norden - Frank
>> mehr lesen

Beitrag: Diorama Schwarzwaldhof von josefh0 (Sat, 15 Dec 2018)
Hallo Udo, von mir auch ein herzliches Dankeschön für deine Tollen Beiträge, Bilder dein Schwarzwaldhof mit Wasserfall und all die schönen informativen Sachen die Du baust/gestaltest das ist einfach wunderbar, ein ganz Großes liebes Dankeschön da für.
>> mehr lesen

Beitrag: Diorama Schwarzwaldhof von JimKnopf (Sat, 15 Dec 2018)
Hallo Christopher,Hallo Markus,herzlichen Dank für die netten Zeilen, jetzt habt ihr mir mit euren Worten die Tastatur meines Laptop vergoldet. Viele Grüße Udo und ein schönes We.
>> mehr lesen

Beitrag: Teil Impressionen der H0 Anlage von JimKnopf (Sat, 15 Dec 2018)
Hallo zusammen,da der Fels nun soweit wie ein einbetoniertes Monument an der Anlage ruht gibt es um die Sache der Gesamtanlage abzurunden noch einige Bildchen , um das Thema Teilimpressionen der H0 Anlage weiterzuführen. Wünsche noch viel Spaß beim reinklicken. Viele Grüße Udo
>> mehr lesen

Beitrag: Diorama Schwarzwaldhof von Christopher Garan (Sat, 15 Dec 2018)
Auch von mir ein herzliches Dankeschön, Udo, für den Beitrag hier [[File:ILikeIt.png|none|auto]]Und darüber hinaus: Ich bin absolut begeistert von der Gestaltung deiner Anlage, insbesondere hier bei dem Diorama Schwarzwaldhof [[File:ILikeIt.png|none|auto]]Ich freu mich sehr auf weitere Beiträge von dir - und auf deine Beteiligung allgemein, auch dafür mal ein Dankeschön... und eigentlich natürlich auch für deinen Humor, den ich ebenfalls in deinen Beiträgen hier sehr mag [[File:10.png|none|200px|200px]]LG,Christopher
>> mehr lesen

Beitrag: Modellbahn Unterbau von Markus Schmitt (Sat, 15 Dec 2018)
Hallo zusammen,ich habe dazu zwei Anmerkungen:Erstens sollte man sich mal an einen großen Esstisch stellen und dann nach vorne beugen und schauen, bis wohin es ohne große Rückenschmerzen klappt. Diese Tiefe ausmessen, das ist dann die maximale Anlagentiefe. Dies ist nicht nur von der eigenen Körpergröße sondern auch der Rückengelenkigkeit etc. abhängig und bei jedem unterschiedlich, daß man in meinen Augen da keine allgemeingültigen Werte angeben kann.Zweitens wäre natürlich noch die Möglichkeit, einen Teil der Anlage auf einem rollbaren Untergestell aufzusetzen, welches man dann passgenau zwischen feste Anlagenteile einschieben kann. Dann könntest Du die doppelte "Bequemarbeitstiefe" nutzen und hättest für die Anlagenteile (z.B. über Eck, wo man diese Rollenvariante nicht machen kann) eine Eingriffsmöglichkeit. Dazu ist natürlich Voraussetzung, daß Du zur Zimmermitte hin genügend Platz hast.
>> mehr lesen

Beitrag: Der Wasserfall von Markus Schmitt (Sat, 15 Dec 2018)
Hallo Udo,das sieht nicht nur klasse aus - Du machst mir da auch Mut, mich an Wasser zu versuchen (bei mir wäre das zum einen ein Mühlbach für die Faller Sägemühle und zum anderen ein See...)Vielen lieben Dank für Deine Projektreihe, da kann man sich gaaanz viel abschauen
>> mehr lesen

Beitrag: Diorama Schwarzwaldhof von Markus Schmitt (Sat, 15 Dec 2018)
Hallo Udo,zuerst einmal von mir ein gaaaanz großes Dankeschön an Dich, weil Du den Werdegang Deines Schwarzwaldhofs mit Wasserfall so wunderbar bebildert hier im Forum in den einzelnen Entstehungsschritten dokumentiert hast - und damit auch anderen natürlich nicht nur Freude am Werden eines wunderschönen Dioramas sondern vielleicht auch eine gewisse Angst genommen hast, sich an solche Gestaltungen zu wagen. Klar, Deine sehr perfekte Gestaltung kann zwar nur schwer erreicht werden, aber Du hast zumindest in meinen Augen sehr viele tolle Tips gegeben, mit denen auch der nicht ganz so talentierte Modellbahner ein super Ergebnis erreichen kann. Nicht zuletzt hat es mir natürlich auch insofern sehr viel Spaß gemacht, weil ich mit Dir gut über einzelne Ideen und Realisierungen in Kommentaren fachsimpeln konnte - und wenn ich die letzten Bilder nicht nur mit dem Saumpfad und dessen Benutzern sondern auch die Änderungen auf dem Feld sehe, dann muß ich sagen: das hast Du perfekt nachgebildet (alleine schon mit dem kleinen Leiterwagen ... da kommen mir schon wieder so Kindheitserinnerungen hoch - nicht bezüglich der Feldarbeit, sondern bezüglich der kindlichen Nutzung dieses wunderbaren Gefährts mit seinen Holzrädern, deren Stahlbänder eine sehr flotte Fahrt ermöglichten )Ich wünsche Dir auch einen entspannten, fröhlichen 3. Advent und freue mich auf Deine nächsten Taten
>> mehr lesen

Beitrag: Diorama Schwarzwaldhof von JimKnopf (Sat, 15 Dec 2018)
Hallo zusammen,nun fassen wir es zusammen, der Felsen mit dem Wasserfall und allem dazugehörigen,Modell/Landschaftsarbeiten ist fertig. Die eine odere andereKleinigkeiten kommt noch im Laufe der Zeit hinzu. Auf alle Fälle an Alle, die den Bau und die Gestaltung verfolgt haben, ein ganz großes Dankeschön.In der kurzen Zeit fast 1570 Zugriffe ,dass spricht für sich. .Zum Schluß noch einige Bilder von dem Schwarzwaldhof, aus verschiedenen Perspektiven. Mal schauen was mir für die Zukunft noch so alles einfällt.Viele herzliche Grüße und einen schönen 3.AdventUdo
>> mehr lesen

Beitrag: Zugriff von MS2 auf Lok verloren von harald186 (Sat, 15 Dec 2018)
(Und die 01 ist für mich eine der schönsten Schlepptenderloks.)GrußThomas[/quote]Hallo Thomas, das mit der 01 war ein Spass
>> mehr lesen

Beitrag: Zugriff von MS2 auf Lok verloren von Marlow (Sat, 15 Dec 2018)
Hallo Harald,wie ich schon schrieb, die Lok meldet sich jetzt auch nicht mehr an. Da brauche ich nicht den Lautsprecher anlöten um zu testen. weil ich gar nichts mehr testen kann. Da kann ich nur Dekoder tauschen. Habe aber keinen mehr. Und ich möchte auch ungern nochmal 70 Eus reinstecken, Aber wird mir nichts anderes übrig bleiben, Mechanisch ist die Lok top.Und die 01 ist für mich eine der schönsten Schlepptenderloks.GrußThomas
>> mehr lesen

Beitrag: Retro-Anlage von Christopher Garan (Sat, 15 Dec 2018)
Giftgrün?Oh ja, den Begriff "Giftgrün" versteht man bei diesen Bäumen... Aber, tada - das Großgrün, giftig oder auch nicht,hat Einzug erhalten...[[File:RM14_15 (1).JPG|none|400px|400px]][[File:RM14_15 (2).JPG|none|400px|400px]][[File:RM14_15 (3).JPG|none|400px|400px]]
>> mehr lesen

Beitrag: Diorama Schwarzwaldhof von JimKnopf (Sat, 15 Dec 2018)
Zitat von Markus Schmitt im Beitrag #47Hallo Udo,Deine Gestaltung mit den Pferden und der Belebung des Saumpfads insgesamt finde ich klasse. Das mit den Traktoren und den dazu gehörenden Wagen - mmmhhhhh.... es muß Dir gefallen, mir persönlich würde das nicht zu der von Dir gestalteten Erreichbarkeit des Bauernhofs passen und deswegen hätte ich diese "modernen" Arbeitsgeräte in diesem Fall durch einen oder mehrere (kleine) Leiterwagen oder eine (von Noch erhältliche) Holder mit Einachshänger getauscht (diese wunderbaren Helferlein kamen natürlich auch solche Saumpfade hoch). Ist aber vielleicht auch nur durch meine persönlichen Erinnerungen an solche Gegebenheiten eingeschränkte Sichtweise...Hallo @Markus Schmitt ,die Szene auf dem Felsen etwas umgestaltet, es kommt aber noch ein Pferdegespann mit Kartoffelwagen dazu....... du bist halt mit deinem geschulten Südtirol Auge schneller als ich die Szenen erstellen kann. zu den Bergwandern in Mailändern Sandalinis, kann ich es dir nur bestätigen. Aus meiner Kletterzeit habe ich genügend Schönheiten mit Strandschuhen gesehen und angesprochen......Viele Grüße Udo
>> mehr lesen

Beitrag: Zugriff von MS2 auf Lok verloren von harald186 (Sat, 15 Dec 2018)
Moin Thomas,kommt mir bekannt vor.Frage, Mechanisch alles in Ordnung?Der richtige Anker ist eingebaut? (hatte in einer V200 einen Anker mit zu kurzer Gegenlagerwelle. dadurch lief der Motor im warmen Zustand fest)Wobei deine Lok ja bis zuletzt auf Vollgas lief.Falscher Anker bedeutet auch hohe Stromaufnahme.Kann der Decoder überlastet worden sein.( lach nicht, habe gestern eine gebrauchte V60 auseinandergenommen mit HLA und ESU L4 und siehe da, wieder der Falsche Anker eingebaut.Jetzt weiß ich auch warum der Typ die Lok verkauft hat.Hast du mal den Lautsprecher angeschlossen im jetzigen Zustand? Da auch alles wirklich Tot?Wäre zumindest ein Test ob der wirklich komplett tot ist oder ein Hinweis das der Decoder doch noch ansprechbar ist.So einen Decoder habe ich auch, Sound geht noch, Fahrstrom Tot.So, und zu guter letzt, in meiner CS3 gibt es den Menüpunkt :verlorene MFX Lok wiederfinden.Musste ich allerdings noch nicht einsetzen, kann ja auch sein dass damit etwas anderes gemeint ist.Gruß und viel Erfolg, hoffentlich findest du den Fehler.PS und nun der unvermeidliche Sarkasmus von Harald,wozu bitte um alles in der Welt braucht man eine 01?
>> mehr lesen

Beitrag: Der Wasserfall von josefh0 (Sat, 15 Dec 2018)
Hallo Udo,da gibt es nicht viel zu schreiben außer das alles Perfekt ist, Super umgesetzt, du bis ein Naturtalent dir wurde zwar kein Geld in die Windeln gesteckt aber dafür der grüne Daumen.
>> mehr lesen

Beitrag: Zugriff von MS2 auf Lok verloren von Marlow (Fri, 14 Dec 2018)
Hallo Lutz,habe die Lok soeben in der MS2 gelöscht. Danach MS vom Strom getrennt. Dann wieder dran, Lok aufs Gleis, nichts passiert. Dann meinen Testkreis hergeholt, Analogtrafo dran, Lok drauf, Trafo aufgedreht nichts passiert. Andere Lok auf Analogtest, Lok läuft. Danach Problemlok wieder auf Digitalgleis, nichts passiert. Was ist blos passiert?GrußThomas
>> mehr lesen

Beitrag: 3065 Herztransplantation fehlgeschlagen von Schwabenpower (Fri, 14 Dec 2018)
Zitat von Marlow im Beitrag #1Die vom Zustand her bessere hatte HLA und einfachen Dekoder aus Umbausatz 60760. Vermute der heisst c90.Hallo Thomas,der Decoder des Umbausatzes 60760 hat mit dem c90 (=6090) nicht das Geringste zu tun. Der c90 basiert auf der sog. ASIC Technik und ist praktisch ab Werk fest programmiert (es lassen sich lediglich die Adresse per DIP-Schalter und die ABV sowie Vmax mit zwei Potis einstellen), während der Decoder des 60760 ein sog. PIC-Decoder, d.h. etwas weiter gehend programmierbar ist.Zitat von Marlow im Beitrag #1Frage: Was kann das sein.Ich würde wie Christopher auf Rad-Schiene Kontaktprobleme bei der Masseversorgung tippen. Eine gute Reinigung, am Besten im Ultraschallbad, kann da richtige Wunder bewirken. Gruß,Lutz
>> mehr lesen

Beitrag: Zugriff von MS2 auf Lok verloren von Schwabenpower (Fri, 14 Dec 2018)
Hallo Thomas,wie schon von meinen Vorschreibern erklärt die Lok aus der Lokliste löschen. Danach die Gleisbox stromlos machen, wieder mit Strom versorgen und schauen ob sich die Lok wieder neu anmeldet. Zur Erklärung: Jeder Decoder hat eine sog. UID (das ist wie eine IP-Adresse und exisitiert im Normalfall weltweit nur einmal). Mit dieser meldet sich die Lok an einer mfx-Zentrale an (also MS1, MS2, CS1, CS2, CS3 oder ECoS) und bekommt dort eine sog. SID (Session-ID). Unter dieser SID findet der weitere Datenaustausch zwischen Zentrale und Decoder, also auch die Steuerung der Fahrtrichtung, Geschwindigkeit, Funktionen, etc. solange statt bis die Lok bzw. der Decoder aus der Lokliste gelöscht oder mit einer anderen Zentrale verbunden wird. Es kann nun mal passieren dass diese Kommunikation gestört ist und die Lok deshalb nicht mehr reagiert. Um das zu beheben gibt es bei der CS2/CS3 die sog. "Lok finden" Funktion; bei der MS2 wie Markus schreibt die Funktion "Lok erkennen" (siehe auch S.6. der Anleitung).Ein ähnliches "Zurücksetzen" passiert auch wenn die Lok/der Decoder analog angesteuert wird. Wenn die Lok auch vom Analogtrafo aus gesteuert losrast hat der Decoder aller Wahrscheinlichkeit nach einen Fehler, entweder in der Firmware (könnte man evtl. mit dem Decoderprogrammer korrigieren) oder im sog. Bootloader; da hilft nur noch der Werksservice.Ich hoffe das hilft zumindest mal fürs Verständnis.Viel Erfolg noch bei Deinen weiteren Bemühungen!Gruß,Lutz
>> mehr lesen

Beitrag: Der Wasserfall von Marlow (Fri, 14 Dec 2018)
Hallo Udo,Aber der Porsche hat seine Anlage bauen lassen. Und da wäre dein Part mit dem du reich werden könntest. Aber wir sollen hier ja nicht über Preise schreiben LACH.wünsche schönes Wochenende.GrußThomasPS und so einen Wasserfall hat der Porsche bestimmt nicht. Und auch nicht so einen Schwarzwaldhof.
>> mehr lesen

Beitrag: Retro-Anlage von JimKnopf (Fri, 14 Dec 2018)
Hallo Christopher,da bekommt man Pippi in die Augen, einfach Klasse die Zeitreise und die Modelllbahnzeitzeugen. Den Fallerkleber kenne ich auch noch. Ich meine mich noch erinnern zu können , das dieser schon immer etwas komisch gerochen hat. Aber egal, Hauptsache das Grünzeug hält. Weiterhin viel Spass, mal schauen was du noch so aus der Blechbüchse rauszauberst. ( so ein Märklin Kran wäre auch noch eine Bereicherung ).Viele Grüße Udo
>> mehr lesen

Beitrag: Modellbahn Unterbau von JimKnopf (Fri, 14 Dec 2018)
Hallo Günther,sollte die Anlage wandbündig gebaut werden, maximal 1,10 tiefe ,so das du für alle Fälle überall rankommst. Am geschicktesten ist immer, wie von Thomas schon angedacht,nicht ganz wandbündig bauen, damit man sich auf alle Fälle Dazwischen quetschen kann.Viele Grüße Udo
>> mehr lesen